Helmut Hlawa | 02.09.2021 | 14:04
In Memoriam!

Sehnsucht (Für Mikis)

Wenn nur ein Lied, ein einzig Lied
erklingen würd, ohn Unterschied
für Arm und Reich, den Klugen und den Dummen
es wär genug
wenn es nur aus dem herzen klingt
und eine sehnsucht es besingt
aus liebe
diesem verrücktem leben

wenn nur ein blatt , ein einzig blatt
beschrieben blieb, ob arm, ob satt
für groß und klein und dein und mein
es wär genug
wenn es mein herz beschrieb
und eine sehnsucht übrig blieb
nach liebe
diesem unbegrenzten leben

und wenn mein herz, mein kleines herz
noch immer ängstlich, voller schmerz
krank, schwach und doch mit großer lust
als hätte es niemald gewusst
das recht und unrecht selten siegt
und meine sehnsucht übrig blieb
nach liebe
diesem unvollkommenen leben

Refrain:
dann wär es, was die leute sagen
heimat, und ich wär zuhaus
und nie vorbei, niemals verloren
nimmt mich mein bunter vogel sehnsucht
weit über meinen tod hinaus
zu dir, der liebe fort
und immer wieder fort
wie einzig dein und immer neu geboren

klaus hoffmann


MIKIS

Ein Mann
ein Wort
eine Melodie
ein Lied
ein Mut
eine Freiheit
Herman van Veen

https://www.youtube.com/watch?v=dhF-wEL3x9Q

https://www.youtube.com/watch?v=l7T30--UwHA

https://www.youtube.com/watch?v=9ZX6Ms3rtUs
Peter | 02.09.2021 | 09:43
Ende der Siebziger mit ca. 15 Jahren eigentlich viel zu jung das wunderbare Livealbum "Ich will Gesang, will Spiel und Tanz" aufgesogen und geliebt. Ich habe die Texte wohl nicht alle verstanden, die Musik hat mich aber sehr berührt und das bis heute mit fast 60. Danach Klaus Hoffmann aus der Ferne verfolgt, aber eigentlich aus den Augen verloren. Einmal wollte ich ihn dann doch live sehen, bevor wir beide zu alt sind. Gestern in Mainz haben Klaus Hoffmann mit seiner unverwechselbaren Stimme und einem umwerfenden Lausbuben- und Bonvivantcharme und-Witz und Hawo Blech am Klavier mich mitten ins Herz getroffen. Ich hatte nicht gedacht, dass die Mischung Hoffmann/Brel nach 40 Jahren mich immer noch so abholt. Es war ein sehr schöner Abend mit Klaus, Hawo und meiner Frau Claudi in der einmaligen Atmosphäre der Mainzer Zitadelle.
Dilmurod Nasarow | 31.08.2021 | 16:52
Guten Abend, lieber Begeisterer!

Ich habe Ihnen fünf Monate nicht geschrieben, weil ich Ihnen gute Nachrichten schreiben musste. Die Neuigkeit ist, dass es drei Lieder gibt, die für Sie gesungen werden. Das erste Lied habe ich selbst geschrieben. Die anderen beiden sind Lieder von Klaus Hoffmann.
Ich habe im Juni zwei Lieder von Klaus Hoffmann gesungen, im Juli Musik zu meinem eigenen Song gemacht und lange an den Texten gearbeitet. Aber es fällt mir sehr schwer, Texte auf Deutsch zu schreiben... Ich wollte den Song im August dieses Jahres beenden, aber plötzlich wurde ich am Coronavirus krank und jetzt werde ich behandelt. Meine Krankheit verzögerte die Vorstellung der Songs...
Ich habe Sie heute Morgen in meinem Traum gesehen, Sie sind zu mir als Gast gekommen. Also fühlte ich mich verpflichtet, einen Brief zu schreiben...
Hoffentlich, präsentiere ich im September meine drei Lieder.
Ich wünsche Ihnen Gesundheit und Frieden von Gott!

Dilmurod Nasarow aus Usbekistan, der Sie liebt!
Claudia | 30.08.2021 | 19:20
Lieber Klaus, lieber Hawo!
Habt Dank für den wunderbaren Abend gestern in der Bar! Es tut gut, sich Stück für Stück das normale Leben zurückzuholen - mit 3G und trotz der "Leerdenker" auf der Straße (schönes Wortspiel). Bleibt gesund, ihr zwei, und hoffentlich bis bald!
Claudia
barbie wolf | 20.08.2021 | 11:36
Heute geht es los!!
Endlich wieder Klaus und Hawo in der Bar.
Ich beneide alle, die dabei sein können und bedauere, dass ich nicht dazu gehören werde. Trotzdem wünsche ich allen Fans und natürlich den beiden Hauptdarstellen ganz viel Spaß. Lasst euere ( September-) Herzen um Takt schlagen.
In Gedanken bin ich dabei und träume ......... AL Barbie
Dagmar Jacoby-Lauer | 16.08.2021 | 23:10
Liebe Hoffmann Freunde.
Klaus Hoffmann singt Brel — mit Hawo Bleich am Flügel
Wer möchte meine Konzertkarte für So, 24.10.21 – 20:00 in Neunkirchen / Saar Neue Gebläsehalle
Reihe 1, Platz 16 für 48,00 € abkaufen?

Das Konzert sollte ursprünglich am 20.03. 2020 stattfinden und kann nun endlich aufgeführt werden. Wer Interesse hat schreibt mir bitte eine E-Mail, d.jacoby-lauer@t-online.de
Gruß Dagmar
Marc | 15.08.2021 | 19:22
Lieber Klaus,

vielen Dank für das wunderbare Sängertreffen! „Da wird eine Insel sein“ hast Du zu Beginn gesungen, und genau das war Neuhardenberg für uns an diesem Wochenende - eine Insel!

Lydie war mit ihrem leidenschaftlichen Spiel und ihrer herzlichen Art ein fantastischer Auftakt, Felix Kramer - was für eine Entdeckung! - hat uns mit seiner Intensität und Ausdrucksstärke umgehauen, Stoppoks sympathische Coolness, seine überraschenden Wortspiele und klaren Statements taten unglaublich gut und Erika Pluhar hat uns mit ihrer enormen Aura und Lebensweisheit sehr berührt. Eure Duette - so herrlich improvisiert und authentisch! - waren voller Spiel- und Lebensfreude und haben irre Spaß gemacht. Du warst ein charmanter Gastgeber und endlich, endlich, endlich konnten wir Deine neuen Lieder auf der Bühne erleben. Das Sängertreffen wird lange in uns nachklingen!

Nächstes Jahr sehen wir uns in Neuhardenberg wieder, versprochen? Aber erstmal geht‘s nächste Woche „zu Hause“ in der Bar weiter…

Liebe Grüße aus Hannover!
Constanze & Marc
HELMUT HLAWA | 15.08.2021 | 17:41
Bonjour liebe Fangemeinde,
Fundstück, etwas älter, aber toll.
Weiterhin für alle eine gute Zeit und GESUNDHEIT!
H.H.

https://www.rbb-online.de/rbbkultur-magazin/archiv/20210320_1830.html
Henrik | 13.08.2021 | 21:08
Hallo Angelika, hast Du noch zwei Karten für Neuhardenberg. Wenn ja, bitte anrufen +436766157019 Danke
Eva | 08.08.2021 | 12:54
Hallo zusammen,
ich muss meine Karten für das Konzert am 4.9.21 in Bad Zwischenahn verkaufen. Reihe 5, Platz 5 und 6.
Kosten: je Karte 44,90 Euro
Bitte meldeKonzert von Klaus Hoffmann. Leider sind wir verhindert. Klaus Hoffmann ist einer der besten Liedermacher! Seine Konzerte sind immer sehr empfehlenswert! n unter eva.ulbricht@t-online.de.
Danke, viele Grüße und bleibt gesund