Ältere Einträge >< Neuere Einträge
Helmut Hlawa | 13.10.2020 | 18:16
BONSOIR,
leider sind verschiedene Internetseiten nicht immer aktuell. Freue mich, dass Klaus Hoffmann das Brel-Programm singen konnte, durfte? Schade das ich kein Plakat mehr bekommen konnte
Die CD wird spannent. Hier ein Tipp: https://www.youtube.com/watch?v=BWBIfl7QR7I&t=22s

Über Internet kann man sich das auch übersetzen lassen.
FÜR ALLE: GESUNDHEIT !!!1
HELMUT HLAWA BERLIN
Claudia | 12.10.2020 | 23:08
Lieber Klaus! Hab recht vielen Dank für den schönen Abend gestern in der Bar (ein Stück Normalität in dieser momentan so eigenartigen Zeit) und das nette Gespräch. Wir freuen uns erstmal auf Deine neue CD im November, das Konzert an Silvester und bleiben optimistisch, dass es auch mit der Philharmonie im März etwas wird. In diesem Sinne - pass' gut auf Dich auf und bleib gesund!
Karin | 12.10.2020 | 23:06
Corona
lässt uns allesamt Verlierer sein.

Vielen Dank, Klaus Hoffmann
für die Hörproben aus Septemberherz!

Die Zeiten scheinen mir rauher und kälter zu werden.
Wo ist die anfängliche Solidarität des Lockdowns geblieben?

Aus dieser Krise kommen wir nur mit- und nicht gegeneinander.

In Vorfreude auf die Veröffentlichung der neuen CD,
die menschliche Wärme verspricht.

Karin
Renate Ortgiehs | 08.10.2020 | 23:26
Hallo Marina,
ist bei den Auftritten unter dem 5.11.2021 aufgeführt.
Viele Grüße
Renate
Marina | 08.10.2020 | 12:33
Hallo!
Wir hatten Karten für März 2020 in Winsen und wurden informiert, dass das Konzert auf den 06.11.2020 verlegt wurde. Nun wird der Termin aber nicht unter den Konzertterminen gelistet.
Findet das Konzert statt?
Schöne Grüße
Marina
dietmar | 06.10.2020 | 18:00
Hallo Klaus,

vor etliche jahren bekam ich dein Album Klaus Hoffmann geschenkt und fand diese CD einfach genial. Inzwischen hat sich meine CD Sammlung auf immerhin 39 CDs erweitert und seit heute ist Nr 40 dazugekommen .(...singt Brel in Paris). Ich möchte Dir aufs herzlichste fürs signieren danken und ich werde die restlichen, mir noch fehlenden Alben natürlich auch noch zulegen. Freu mich auch schon auf Septemberherz.
Nochmals VIELN DANK, bleib gesund und bescher uns noch viele Jahre Deine wunderbare Musik.
Viel Grüsse
D.
Uwe Rischer u-h-r-lyrik.de | 27.09.2020 | 18:39
Lieber Herr Hoffmann,
seid 1976 bin ich durch meine Schwester an ihre Musik gekommen und freue mich immer wieder auf ein neues Werk. Als 1978 "Was fang ich an in dieser Stadt" herauskam, ist "Novembermorgen" mein Lebenslied geworden. Pünktlich um Mitternacht am 10.11.ist es das Erste was ich an meinem Geburtstag höre. Ein lieb gewonnenes Ritual.
Obwohl wir hier eine großes Konzertarena haben, haben Sie leider noch nie ein Konzert hier gegeben. Schade. Vielleicht klappt es irgendwann einmal.
Reinhard Mey war schon ein paar mal hier.

Mit freindlichen Grüßen
Uwe
Dilmurod Nasarow | 09.09.2020 | 18:31
Grüß Gott, Herr Klaus Hoffmann!
1. Ihre Kunst. Ich höre seit drei Jahren jeden Tag Ihre Songs. Ich denke, Sie haben eine großartige Stimme; Ihre Lieder sind die Stimme meines Herzens. Ich werde krank sein, wenn ich Sie nicht höre; ich brauche Ihre Musik wirklich!
2. Clip. Lieber Klaus! Ich kenne nur Ihre beiden Clips: "Mein Herz ist ein Kind" und "Du bist die Hoffnung". Warum haben Sie so weniger Clips? Bitte, machen Sie Clips für Ihre Songs! Sie haben eine einmalige Idee, ich denke, Sie können einen großartigen Clip machen. Zum Beispiel, denke ich es sehr wichtig, das Video für die Songs "Ich trag dich immer mit mir rum", "Tutto I’More", "Ein kleines Lied", "Musik der Straße" und "Wen sie dann gehn" zu drehen.
3. Ich habe eine Bitte an Sie. Auf YouTube gibt es viele Videos über Sie, von denen die meisten Auszüge aus Ihrem Konzert sind. Aber ich möchte, dass Sie nur Originalvideos auf YouTube haben. Ich möchte sehr Ihre Konzerte sehen, aber ich kann sie nicht finden. Für mich ist es besonders wichtig, die Konzertprogramme "Von dieser Welt" und "Glaube liebe Hoffmann" zu finden. Bitte, schenken Sie mir eines oder alle dieser Konzerte. Ist das möglich? Wenn nicht, verstehe ich Sie. Wenn Sie Videos senden möchten, schicken Sie, bitte, durch diese meine E-Mail-Adresse: ishshy@list.ru.
4. Werk. Ich schreibe seit einem Jahr eine Erzählung über Sie, aber ich habe sie noch nicht fertiggeschrieben. Wenn ich der Erzählung ein Ende mache, werde ich sie Ihnen schicken.
5. Traum. Einer meiner wichtigsten Träume im Leben ist es, Sie zu treffen und ein paar Stunden zu reden. Aber ich weiß nicht, ob ich Sie sehen kann oder nicht… Es fällt mir nicht leicht, ins ferne Deutschland zu gehen... Aber ich hoffe von Gott, dass er Sie eines Tages mit mir treffen wird...
Dilmurod Nasarow, mit großem Respekt und aufrichtiger Liebe.
Usbekistan, Fergana
Elfriede M. | 05.09.2020 | 23:02
Lieber Klaus Hoffmann!
1982 hat Ado Schlier beim Sender Bayern 3 am Samstag Nachmittag deine neuen Songs von „Veränderungen“ vorgestellt, eine ganze Stunde lang. Seitdem hast du mich mit deinen Songs verzaubert! Und ja, seither habe ich ALLES von dir! Zuerst Kassetten, aber den CDs bin ich auch jetzt noch treu geblieben.
Ich freu mich auf dein Neues!
Wünsche dir Gesundheit und viel Glück!
Dein langjähriger Fan
Elfriede
Helmut Hlawa | 20.08.2020 | 16:06
Bonjour liebe Fangemeinde,
harte Zeiten, Klaus Hoffmann gibt es natürlich auch auf You Tube. Einfach anglicken, es verkürzt die Zeit zur nächsten Cd oder dem nächsten Konzert.
Auch die Internetseite von Reinhard Mey ist interessant.
Für mich ganz neu: Roy Orbison mit You'll never walk alone...In diesen Zeiten.
Sonst wie immer Farben gegen das Alltagsgrau: artgustavo.com, oder seine Galerie:espai gustavo.
Allen eine gute Zeit: GESUNDHEIT!!!
wünscht
H.H.
Ältere Einträge >< Neuere Einträge